Mögliche Arbeitsstellen in einem Aquarium

Viele Personen lieben es ihre Zeit mit Tieren zu verbringen. So ist es nicht verwunderlich, dass eine ganze Menge Personen sich auch in ihrer Arbeitszeit am liebsten mit Tieren umgeben würden. Natürlich würden viele Leute vor allem gerne mit niedlichen und posierlichen Tierbabys spielen. Auch in den Aquarien wird immer wieder qualifiziertes Personal gesucht, die den Fischen und Säugetieren ein angenehmes Leben in ihrer Anlage möglich machen.

Ein breites Spektrum an Arbeitsangeboten

In Aquarien besteht oft die Möglichkeit allen möglichen Arbeitnehmern einen Arbeitsplatz zu vermitteln. Da der Großteil der Tiere hier aus dem Meer kommt, werden logischerweise Fachkräfte auf diesem Gebiet gesucht. Meeresbiologen gehören also mit Sicherhei682px-Diver_is_cleaning_aquarium_in_California_Academy_of_Scincest zu den in einem Aquarium anzutreffenden Arbeitnehmer. Medizinische Experten, die sich um kranke und verwundete Tiere kümmern können sind natürlich auch im Einsatz. So findet man mit Sicherheit einen oder gar mehrere Tierärzte auf der Angestelltenliste. Auch Tiertrainer, die den Tieren den ein oder anderen Trick beibringen, sind in der Regel hier anzutreffen. Trotzdem werden wie überall nicht nur Spezialisten gesucht, sondern auch Personen mit normalen Berufen haben die Chance in einem Aquarium angestellt zu werden.

Es werden nicht nur Experten gesucht

Kaufmännische Angestellte sind für einen reibungslosen Ablauf in einem Aquarium unerlässlich. Schließlich soll das Aquarium ja einen Gewinn abwerfen und nicht in die roten Zahlen abrutschen. Durch die vielen Besucher, die oft eine Menge Müll hinterlassen, ist es notwendig zuverlässiges Reinigungspersonal zu haben. Auch die Aquarien selbst müssen relativ oft gereinigt werden, um die Wasserqualität in den Becken zu gewährleisten.

Die meisten Aquarien sind mittlerweile relativ groß und beinhalten neben Restaurants und Andenkenläden zahlreiche weitere Abteilungen, für die geschultes Personal gesucht wird. Dabei reicht die Bandbreite von der netten Dame an der Kasse, die den Eintritt kassiert oder die Tickets kontrolliert, bis hin zum Küchenpersonal, das für das leibliche Wohl der Gäste sorgt.

Wer also unbedingt in einem Aquarium arbeiten möchte, dem stehen eine ganze Reihe von beruflichen Alternativen offen.