Futtertipps für das Meeresaquarium

Ein Salzwasseraquarium ist sicherlich der König unter den Aquarien. Die exotische Vielfalt und Farbenpracht aus den Weltmeeren im eigenen Wohnzimmer ist einfach etwas Wunderschönes. Es gehört jedoch etwas Erfahrung zum Einrichten eines Meerwasseraquarium. Im Folgenden geben wir Ihnen ein paar wichtige Tipps, was Sie beim Füttern Ihrer Meerwasseraquariums-Bewohner beachten müssen.

saltwater aquariumGenerell kann man sagen, dass man kein Atomphysiker sein muss um seine Aquariumbewohner richtig zu füttern. Im Salzwasseraquarium ist es jedoch wichtig, dass Sie öfters als im regulären Süßwasseraquarium füttern. Dafür sollten die Mengen, welche Sie in das Aquarium geben, aber geringer sein. Die Meeresfische fressen in der Regel kleineren Mengen, haben aber einen riesigen Appetit. Außerdem haben die meisten Aquariums-Bewohner ohnehin ihr eigenes Ernährungssystem. So muss man sich zum Beispiel um Krebse oder auch Korallen und Anemonen relativ wenig Gedanken machen, solange Licht- und Wasserqualität bestens sind.

Bei den Fischen ist es wichtig die ausreichende Futtermenge herauszufinden. So darf man die Riffbewohner nicht überfüttern, muss aber auch zu kleine Mengen unbedingt vermeiden. Dies kann zu einem aggressiven Verhalten der Fische, ja sogar zu Kämpfen um die Nahrung führen. Fische sind bei ihrem Futter eigentlich nicht sehr anspruchsvoll. Etwas Trockenfutter, vielleicht ein paar Algen oder Kleinkrebse und schon sind Ihre Fische rundum glücklich.

Sollten Sie Probleme mit der Wasserqualität bekommen, bietet sich ein Skimmer oder sogar eine kleine Strömungspumpe an. Somit kann sich überflüssiges Futter nicht am Glas oder am Boden Ihres Aquariums festsetzen und wird durch die natürliche Wasserzirkulation aus dem Becken gefiltert.

Manche Seeanemonen freuen sich auch über etwas zusätzliches Futter. Auch wenn sie es eigentlich nicht nötig hätten, bedienen sie sich doch gerne daran und danken es Ihnen mit einem stärkeren Wachstum.

Es mag etwas Experimentieren benötigen bis Sie für Ihr Meerwasseraquarium die beste Futter Methode und die idealen Intervalle und Mengen gefunden haben. Ist diese Hürde jedoch genommen, werden Sie viel Spaß an Ihrem Aquarium im Wohnzimmer haben.