Fische, die man im Aquarium zuhause halten kann

Jeden Tag wächst die Zahl der Leute, die sich im eigenen Haus ein eignes Aquarium anlegt. Für den Laien macht es meist den Eindruck, als seien Fische relativ einfach zu haltende Haustiere. Wer sich jedoch ein wenig mit der Materie befasst, wird relativ schnell feststellen, dass eine Menge Wissen notwendig ist, um Fische artgerecht in der eigenen Wohnung zu halten. Hier werden wir ein wenig näher darauf eingehen, worauf man beim eigenen Aquarium achten sollte.

Dinge, die man bei der Einrichtung eines Aquariums beachten sollte

Aquarium ist nicht gleich Aquarium. Während der Laie meist mit einem kleinen Modell mit niedrigem Inhaltsvolumen beginnt, variieren die auf dem Markt erhältlichen Aquarien enorm in ihrer Größe. Als Anfänger eignet sich am Besten ein Aquarium mit mindestens 50 Liter Fassungsvermögen, da man darin die Wasserqualität optimAquarium3al und einfach regulieren kann. Kleinere Aquarien sind also eher etwas für Experten, die bereits Kenntnisse in der Haltung von Fischen haben. In den Fachgeschäften findet man heutzeutage auch größer Modelle mit 100, 200, 400, 600 oder gar 1000 Liter Fassungsvermögen. Besondere Liebhaber mit großen Fachkenntnissen lassen sich ihre Aquarien häufig von Experten nach ihren eigenen Vorstellungen erstellen.

Zusammenstellung der Fischarten im Aquarium

Auch dies ist ein sehr wichtiges Thema. Man sollte sich vor dem Entschluss gründlich informieren, welche Fischarten man gemeinsam in einem Aquarium halten kann. Dabei ist vor allem auf den Sauerstoffgehalt im Wasser, die Wassertemperatur und die Art des Wassers (Süß- oder Salzwasser) zu achten. Eine schlechte Idee ist es auch Raubfische mit anderen Fischen in einem Aquarium unterzubringen, da diese eventuell die anderen Arten auffressen.

Da dieses Thema sehr viel Informationen erfordert, ist es unbedingt erforderlich sich als Laie bei der Zusammenstellung seine ersten Aquariums von einem Experten beraten zu lassen. Nach und nach kann man sich dann notwendige Kenntnisse einholen, um irgendwann selbst ein Aquarium nach eigenen Wünschen zu erstellen.